HU Kickt

, Kategorie(n): Presseinformationen

Am 10. Juni 2017 findet auf der Sportanlage Beckersbergstadion (Jahnstraße, Henstedt-Ulzburg) zum 3. Mal das ganz spezielle Fußball-Turnier „HU-kickt“ statt. Hierzu aber auch zur Gruppenauslosung am 10. Mai um 20.00 Uhr lädt das Orga-Team der SVHU-Ü32 Zuschauer und Interessierte herzlich ein. In zwei 6er-Gruppen spielen 9 Firmen- und 3 Ü-32-Teams einen sportlichen Wanderpokalsieger aus, allerdings steht der sportliche Spaß im Vordergrund.

Bekannte Marken kommen nach Henstedt-Ulzburg, Firmen mit Weltruf entsenden ihre Firmenteams ins Beckersberg-Stadion zum sportlichen Wettkampf, wobei Fairness, Gesundheit und ein gewisses Augenzwinkern im Vordergrund stehen. Jungheinrich, Velux, Görtz, Hamburg Airport und AG Neovo treten an mit lokalen Firmen wie Hesebeck, Kabelprofi24, Jens Hattendorf und Blumen Bade. Hinzu kommen mit BW Südliches Ostwestfalen und FSV Grün-Weiß Usedom zwei weit anreisende Altherren-Teams sowie die gastgebende Ü32 vom SV Henstedt-Ulzburg.

Wer sich auf der Internetseite www.hu-kickt.de auch bei den Bildern der Vorjahre ein wenig umschaut, wird den Spaßfaktor auch für Zuschauer schnell erkennen. Neben reichhaltiger Verpflegung, Hüpfburg, Torwandschiessen und Schußgeschwindigkeitsmessung wird es eine After-Show-Party (ab ca. 17.00Uhr) geben. Also ein buntes Programm für alle Mitarbeiter, Familien und Spieler nicht nur der teilnehmenden Firmen.

Dieses Turnier „HU-kickt“, angelehnt an „HU-läuft“ und „HU-bewegt“, wird im übrigen komplett ehrenamtlich durchgeführt und organisiert. Etwaige Einnahmen kommen der Jugendabteilung des SVHU zu Gute.

Also schauen Sie doch am 10. Juni ab 12.00 Uhr im Beckersbergstadion vorbei!

Oder kommen Sie doch bereits am 10. Mai gegen 20.00 Uhr in den „Gelben Salon“ am Beckersberg. Hier wird die vielbeachtete Gruppenauslosung stattfinden und den Organisatoren ist auch für diesen Abend ein interessantes Rahmenprogramm gelungen. So wird der über die Ortsgrenzen bekannte Shanty-Chor „Alstermöwen“ einige seiner besten und launigsten Songs vortragen und so für Stimmung sorgen. Des weiteren wird der aus Kaltenkirchen stammende HSV-Jungprofi Jonas Behounek als Losfee fungieren und auch für ein Interview sowie Fragen aus der Zuschauerschaft zur Verfügung stehen. Wie sieht Jonas wohl die aktuelle Situation des HSV und wie sieht er seine persönlichen Perspektiven? Der Eintritt ist frei.