Protokoll der außerordentlichen Hauptversammlung 2017 der Hockeyabteilung des SV Henstedt-Ulzburg e.V. am 12.09.2017 um 18:30 Uhr

, Kategorie(n): News

Protokoll der außerordentlichen Hauptversammlung 2017 der Hockeyabteilung des SV Henstedt-Ulzburg e.V. am 12.09.2017 um 18:30 Uhr

Anwesend waren 30 Mittglieder bzw. Eltern von Kindern aus der Hockeysparte, sowie das Vorstandsmittglied des SVHU Carsten Schittkowski

TOP 1: Begrüßung
18:30 Uhr, Beginn der Hauptversammlung mit der Begrüßung der Anwesenden durch Carsten Schittkowski.
Festlegung des Protokollanten: Herr Torsten Foese meldet sich für die Erstellung des notwendigen Protokolls.

TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit
Carsten Schittkowski stellt die ordnungsgemäße Einberufung und die Beschlussfähigkeit fest.

TOP 3: Wahlen
Auf die erste Anfrage fanden sich zunächst keine Kandidaten für die zu besetzenden Posten.
Carsten Schittkowski stellt daher zunächst im Überblick die Abteilungsstruktur dar und betont, dass die Organisation der Abteilung aus der Abteilung selbst kommen muss, der Vereinsvorstand kann hier nur unterstützen.
Es kommt zu einer Diskussion über die diversen Herausforderungen (Trainersituation, Leistungsstand in den einzelnen Gruppen, Konzepte für Training etc.).
Carsten betont noch einmal wie wichtig es ist, dass die Abteilung einen Leiter wählt. Und erläutert, dass ein Leiter pro Woche ca. 6 Stunden Aufwand einrechnen muss. Der Vorstand des SVHU wird ihn bei seinen Aufgaben unterstützen.
Nach weiterer Diskussion stellen sich zur Wahl:
Abteilungsleiter: Marcus Haid
Stellvertreter: Matthias Dolle
Kassenwart: Manuela Lorenz
Da es für die einzelnen Posten jeweils nur einen Kandidaten/-tin gibt, stellt Carsten die Abstimmung im Block zu Abstimmung. Die Abstimmung en Block wird einstimmig bei einer Enthaltung angenommen.
Die Kandidaten werden einstimmig bei einer Enthaltung gewählt.
Carsten fragt die Kandidaten, ob sie die Wahl annehmen.
Die Wahl wird von den jeweiligen Kandidaten angenommen.

TOP 4: Verschiedenes
Die Anwesenden bitten den neuen Spartenleiter um die Verteilung des Trainingsplans der Hallensaison.
Da die Trainingszeit des Elternhockeys derzeit mit dem Training der männlichen Jugend A zusammen geplant ist, äußern die anwesenden Teilnehmer des Elternhockeys den Wunsch noch einmal zu prüfen, ob es möglich ist, dass die Eltern in der Zeit von 19:00 bis 20:30 die Halle alleine nutzen können.
Die Betreuerin der Knaben A bittet aufgrund der geringen Spielerzahl die Knaben A aus dem Spielbetrieb der kommenden Hallensaison abzumelden. Olaf Monath wird sich darum kümmern.

Ende der Sitzung 19:34 Uhr
Gez. Torsten Foese