Badminton – Der SVHU steigt in die Landesliga auf

, Kategorie(n): News

Titelwahnsinn bei den Badmintonspielern des SV Henstedt-Ulzburg! Mit einem furiosen 8:0 gegen den Ratzeburger SV und einem 6:2 in Bad Oldesloe machte die erste Mannschaft der Badminton Abteilung die letzten Schritte zur Meisterschaft in der Bezirksliga. Damit steigt das Team in die zweithöchste Spielklasse Schleswig-Holsteins, die Landesliga, auf. So hoch hat noch kein Team des SVHU im Senioren Bereich gespielt.

Währenddessen dominiert auch die Henstedt-Ulzburger Jugend weiter das Badminton Geschehen in Süd Schleswig-Holstein. Eine Woche nachdem die Nachwuchsasse den SVHU zum erfolgreichsten Team der Jugendbezirksrangliste machten, feierten sowohl die U13 als auch die U19 II die Meisterschaften in ihren Ligen auf Bezirksebene, der höchsten Ebene im Jugendbereich mit einem Ligabetrieb! Die U19 I belegte einen ebenfalls tollen 3. Platz. Somit holt die U13 in ihrer Premierensaison gleich den Titel. Auch der U19 II ist mit dem Sieg der Jugendstaffel ein besonderes Kunststück gelungen: Nur ein Jahr nach dem Sieg in der U15 Liga schafften sie es auf Anhieb auch bei den „großen“ Jugendlichen nach ganz vorne! Besonders zu erwähnen ist auch die Leistung von Thorben, der in den letzten Spielen als 10-jähriger in der U19 I ausgeholfen und auf dem Niveau und gegen Gegner die erheblich größer und älter sind mehr als gut mithalten konnte und sogar einen Satzgewinn erzielen konnte.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams zu dieser fantastischen Saison!
Mal sehen was der zweite Senioren Mannschaft in der Hobbyrunde noch gelingt. Auch sie liegt derzeit in aussichtsreicher Position im Rennen um die vorderen Plätze, hat aber noch ein paar Partien zu bestreiten.