Bildungsgutschein

Kategorie(n):
Bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden neben ihrem monatlichen Regelbedarf auch sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft berücksichtigt. Hierzu zählen unter anderem Aktivitätten von Kindern und Jugendlichen im sportlichen, künstlerischen, kulturellen und sozialen Bereich.

Welche Kosten werden übernommen?
Mit der Leistung soll es Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden, sich in Vereins- und Gemeinschaftsstrukturen zu integrieren und insbesondere Kontakt zu Gleichaltrigen aufzubauen. Um dies zu ermöglichen, werden zusätzliche Leistungen im Wert von 10 € monatlich erbracht. Die Leistung kann individuell eingesetzt werden, beispielsweise für Mitgliedsbeiträge aus den Bereichen Sport, Spiel, Kultur, Geselligkeit.

Wer bekommt diese Leistung?
Kinder und Jugendliche, die noch nicht volljährig (unter 18 Jahre) sind.

Wie funktioniert das?
Die Leistung für soziale und kulturelle Teilhabe müssen Sie für jedes Kind gesondert beim Jobcenter beantragen. Bitte stellen Sie den Antrag rechtzeitig – am besten gleich zu Beginn des Bewilligungszeitraumes – damit die Leistung Ihrem Kind vollumfänglich zu Gute kommt.

Mit dem Bewilligungsbescheid erhalten Sie für ihr Kind enen entsprechenden Gutschein im Wert von bis zu 60 €. Der Betrag ist für den gesamten Bewilligungszeitraum (maximal sechs Monate) bestimmt und kann für die im Gutschein bescheinigten Aktivitäten eingesetzt werden.

Die entstehenden Kosten werden dann direkt von uns mit dem Jobcenter abgerechnet.

Bitte beachten Sie:
Soweit der Gutschein verbraucht ist und/oder der Gutscheinwert nicht zur Deckung der Gesamtkosten ausreicht, ist der (verbleibende) Eigenanteil eigenverantwortlich von Ihnen zu leisten.