Einradfahren

, Kategorie(n): Startseite

Das Einradfahren ist eine Bewegungskunst, die sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Körperbeherrschung, Koordination und Gleichgewicht werden geschult. Wer Einrad fahren lernen will, muss viel Geduld, Ausdauer und Konzentration aufbringen.

Haben Sie gewusst, dass Einradfahren gerade im Wachstumsalter Haltungsschäden vorbeugt oder hilft sie zu beheben? Die Rückenmuskulatur wird gestärkt, alle Muskeln von Kopf bis Fuß werden aktiviert. Eine aufgerichtete Körperhaltung auf dem Einrad ist sehr gesund.

Zudem macht Einrad fahren viel Spaß und stellt darüber hinaus eine ideale Gleichgewichtsschulung dar. Weiterhin werden die koordinativen Fähigkeiten geschult. Das Balancieren auf dem Einrad ist ein sehr aufwendiger Rechenvorgang des Gehirns.
Einradfahren

Das Gehirn muss die komplexe neue Herausforderung erst einmal verdrahten, d. h. neurale Verbindungen entsprechend den neuen Erfahrungen herstellen. Dies fördert die Konzentration und ermöglicht es Kindern auch in der Schule bessere Leistungen zu erbringen.