Badminton Team ist Herbstmeister! Henstedt-Ulzburger Nachrichten, 02.12.2017

, Kategorie(n): Aktuelles, Presse

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfing der Tabellenführer aus Henstedt-Ulzburg die im Mittelfeld liegende Mannschaft der BSG Eutin. Schon zu Beginn konnte man auf eine 2:0 Führung bauen, da Eutin mit nur einer Dame anreisen konnte und damit das Dameneinzel und Mixed kampflos abgeben musste. Auch das SVHU-Team musste auf einen ihrer Stammspieler verzichten. Marcel Muchaier nahm an einem Trainerlehrgang teil, Dominic Nötzel und Jannis Bierschenk rückten dafür ins Aufgebot. Und besonders Jannis Bierschenk zeigte eine überragende Leistung. Er bestritt zusammen mit Max Wolk das erste Herrendoppel und konnte dieses mit 21:15, 21:11 souverän gewinnen. Auch im zweiten Herrendoppel zeigten Herberto Werner und Dominic Nötzel bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt eine ansprechende Leistung, für den Sieg sollte es hier aber nicht reichen.

Für die fehlenden Punkte zum Sieg sorgten Max Wolk im zweiten Herreneinzel mit einem kontrollierten 21:17, 21:11 und Herberto Werner im dritten Herreneinzel, der nach einer 11:21 Niederlage im ersten Satz sein Spiel mit 21:7, 21:13 noch drehte.

Einen schlechten Tag erwischte Felix Jacke. Er verlor sowohl im Mixed mit Melanie Jacke als auch im ersten Herreneinzel. Beide Spiele fanden allerdings erst statt als der Sieg schon fest stand und hatten somit keinen weiteren Einfluss neben der Ergebniskosmetik aus Sicht der Eutiner.

In der Tabelle liegt der SVHU zur Winterpause damit nach sieben Siegen aus sieben Spielen mit 14:0 Punkten an der Spitze, gefolgt vom TSV Schwarzenbek II (12:2) und, mit etwas mehr Abstand, dem Ratzeburger SV (8:6). Zum Start in die Rückrunde kommt es gleich zum Topspiel gegen den ersten Verfolger bevor es am gleichen Wochenende auch zum Rückspiel mit Eutin kommt.

 

Badminton Team ist Herbstmeister!