Datenschutz Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Kategorie(n):

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird bei der Nutzung dieser Webseiten sehr ernst genommen. Nachfolgend werden Sie über die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert, wenn Sie diese Webseiten besuchen und die dort angebotenen Services und Dienstleistungen nutzen.

1. Information zu personenbezogenen Daten

(1) Personenbezogene Daten sind solche Einzelangaben, die sich auf eine Person beziehen oder die geeignet sind, einen Bezug zu einer Person herzustellen, wie z. B. der Name, die Anschrift, eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse, die Bankverbindung etc. Durch personenbezogene Daten kann unter Umständen somit auf die Identität einer Person rückgeschlossen werden.

2. Verantwortlicher und Kontaktdaten

(1) Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle ist der SV Henstedt-Ulzburg e.V., Lindenstr. 93, 24558 Henstedt-Ulzburg.

(2) Verantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der vertretungsberechtige Vorstand nach § 26 BGB des SV Henstedt-Ulzburg e.V., Lindenstr. 93, 24558 Henstedt-Ulzburg:
Carsten Schittkowski, 1. Vorsitzender
Kurt Wagner

Vereinsregister VR 222, Amtsgericht Kiel, Steuer-Nr. 11/292/86088

(3) Der Datenschutzbeauftragte ist der Vorstand des Vereins: Carsten Schittkowski, Lindenstr. 93, 24558 Henstedt-Ulzburg

Den Datenschutzbeauftragten der verantwortlichen Stelle können Sie kontaktieren unter datenschutz@sv-hu.de oder über die Postanschrift der verantwortlichen Stelle.

3. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Übertragbarkeit, Widerruf, Beschwerde

Im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte:

(1) Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu Verarbeitungszweck, Kategorien verarbeiteter Daten, Empfänger oder Empfängerkategorien, Dauer der Speicherung oder Kriterien für die Festlegung der Dauer, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, ggf. Informationen über die Herkunft der Daten und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und ggf. Unterrichtung über Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Übermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen;

(2) Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO;

(3) Recht auf Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn eine erteilte Einwilligung widerrufen wurde und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde und die Daten gemäß Art. 21 Abs. 1 oder 2 DSGVO nicht mehr verarbeitet werden dürfen, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder wenn die Daten in Bezug auf angebotene Dienste einer Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

(4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten (und zwar für die Dauer, die für eine Überprüfung der Richtigkeit erforderlich ist), wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre berechtigten Gründe überwiegen;

(5) Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO (wenn die Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden) oder gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO (wenn die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen).

(6) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO, d.h. auf Erhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format oder auch auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen;

(7) Recht zum jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir ab dem Zeitpunkt des Widerrufs die Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr durchführen dürfen.

(8) Recht zur Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. Das Beschwerderecht gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24103 Kiel, Tel.: +49 431 988-1200, Fax: +49 431 988-1223, E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

(9) Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widersprüche zur Datenverarbeitung oder den Widerruf einer erteilten Einwilligung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz(at)sv-hu(dot)de oder an die unter Punkt 2 Abs. 2 genannte Adresse.

4. Automatisierte Entscheidungsfindung

(1) Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird hier nicht angewandt.

5. Speicherung von Zugriffsdaten beim Besuch dieser Website

(1) Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert.

(2) Dieser Datensatz besteht z.B. aus Ihrer IP-Adresse, aus welchen Domänen und Regionen unsere Webbesucher kommen. Wir werten diese Daten auch aus, um Trends zu erkennen und Statistiken aufzustellen, aber danach löschen wir die Daten wieder. Aus diesen Daten sind für uns in der Regel bestimmte Personen nicht direkt zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Site verwendet JavaScript und Cookies, überwiegend zur Speicherung der sogenannten Session-Daten. Persönliche Informationen werden nur auf den Servern gespeichert, sofern Sie für die Bearbeitung von Anfragen oder für die Bereitstellung von angeforderten Diensten notwendig sind.

Zur Nutzungsauswertung benutzen wir „Piwik“, eine Open-Source Webanalyse-Software. „Piwik“ erlaubt es z.B. festzustellen, welche Seiten gewählt werden, in welcher Reihenfolge dies geschieht, oder wie lange der Benutzer auf einer Seite verweilt. Diese Informationen dienen uns zur Verbesserung der Struktur und der Inhalte unserer Website. Diese Daten können von uns keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Die Daten werden direkt bei unserem Provider gesammelt und sind nur einem begrenzten/bekannten Personenkreis zugänglich. Im Gegensatz zu Lösungen wie z.B. „Google Analytics“ erlaubt „Piwik“ zudem eine Konfiguration, die den deutschen Datenschutzbestimmungen entspricht. Aus diesem Grund spricht sich das „Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein“ (ULD) für den Einsatz von „Piwik“ aus. Wenn Sie keine Auswertung Ihrer Zugriffsdaten wünschen, können Sie diese über ein Cookie (eine auf Ihrem Computer gespeicherte kleine Textdatei) abschalten. Für das Abschalten müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein. Bitte beachten: Wenn Sie das sogenannte Tracking ausschalten und später gespeicherte Browser-Cookies löschen oder einen anderen Browser verwenden, müssen Sie die Deaktivierung ggf. erneut vornehmen.

(3) Diese Daten werden aus technischen Gründen erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug (Besucherzahlen und Seitenpopularität) statt. Eine Löschung erfolgt automatisch nach spätestens 14 Tagen.

6. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der unter 5.2 erwähnten Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website technisch zu ermöglichen.

(2) Bei der Nutzung der Website werden, sofern Sie zustimmen, sogenannte Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen hier nur dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

a) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:
– Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
– Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
– Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
– Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Diese speichern die notwendigen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome.

(3) Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7. Nutzung von Funktionen unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit der verantwortlichen Stelle per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name, Ihre Telefonnummer und Ihre Nachricht von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten.

(3) Neben der verantwortlichen Stelle können die Daten von Unternehmen innerhalb der EU/EWR empfangen werden, welche diese im Auftrag und streng gebunden an unsere Weisungen verarbeiten (Auftragsdatenverarbeitung).

Eine Übermittlung der Daten an Dritte zur eigenständigen Bearbeitung erfolgt nicht.

(4) Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.
Unsere Website verwendet zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet. Ob eine verschlüsselte Übertragung stattfindet, erkennen Sie anhand des geschlossenen Schlüssel-/bzw. Schloss-Symbols in der Anzeige Ihres Browsers.

9. Verwendung von Social Plugins

Der Einsatz von Social Plugins, wie etwa dem Like Button von Facebook oder der +1-Schaltfläche von Google, ist rechtlich riskant, weil die damit verbundenen Datenverarbeitungen nicht sicher beurteilt werden können. So schicken etwa die Social Plugins von Facebook bei jedem Seitenaufruf Informationen über das Nutzerverhalten direkt an Facebook und zwar unabhängig davon, ob der Nutzer das betreffende Plugin überhaupt nutzt. Welche Daten dabei genau an Facebook übermittelt werden, ist nur teilweise bekannt. Dem Diensteanbieter ist es daher unmöglich, die eingesetzten Social Plugins lückenlos in der Datenschutzerklärung zu beschreiben. Problematisch ist außerdem, dass der Nutzer keine Möglichkeit hat, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Zumindest bei den Facebook Plugins sind sich die Datenschützer daher einig, dass ein rechtskonformer Einsatz derzeit nicht möglich ist. Wir verwenden auf dieser Webseite die „Shariff-Lösung“, die die Plugins der jeweiligen Diensteanbieter erst dann aktivert, wenn der Besucher den entsprechenden Link anklickt. So wird verhindert, dass auch Daten von Besuchern an das das soziale Netzwerk übermittelt werden, die das Social Plugin gar nicht nutzen möchten.

10. Bilder

Die auf www.sv-hu.de verwendeten Bilder stammen aus folgenden Quellen: SVHU eigenes Bildmaterial, fotolia.com, Getty Images, iStock, Image Source, Pixelio.de, Photocase, rotoGraphics©fotolia, Thinkstock